Hoopers for Fun

Kurstermine

Hoopers for Fun verbindet Techniken aus Agility und Longieren. Es kommt ohne Sprünge und Klettergeräte aus und ist daher ideal für Hunde mit Handicap. Beim Hoopers for Fun wird der Parcour an den Hund angepasst und nicht umgekehrt.
Der Parcour bringt deutlich weniger Belastung der Gelenke mit sich, denn die Hunde durchlaufen Bögen, rennen durch Tunnel und umlaufen Fässer. Der Knackpunkt liegt darin, den Hund aus Distanz zu führen. Ziel ist, dass der Hundeführer innerhalb eines bestimmten Bereichs oder hinter einer Linie stehen bleibt und den Hund mit Handzeichen, Körpersprache und Kommandos lenkt. Die Hunde müssen sich vom Führer lösen können, was vielen nicht leicht fällt. Der Hundeführer wiederum konzentriert sich auf seine Signale, die nicht zu früh und nicht zu spät kommen dürfen und an das Tempo des Hundes angepasst sein müssen.

Hooper